Pestalozzi Startseite
Fit für die Zukunft

Jubiläumsprojekte

 

Mit dem Sponsorenlauf etwas bewegen

«Gemeinsam bewegen». So lautet unser Motto im Jubiläumsjahr 2013. Ganz gemäss diesem Slogan möchte die Pestalozzi Gruppe am «Tag der Öffentlichkeit », der am 7. September 2013 in Dietikon stattfindet, im wahrsten Sinne des Wortes «bewegen». Dazu veranstaltet sie einen Sponsorenlauf. Die Bevölkerung des Limmattals, Freizeit- und Spitzensportler, Menschen mit Handicap, Kinder, Politiker und Mitarbeitende sind eingeladen, «sich zu bewegen». Für jede gelaufene Runde à 1763 Meter kommen – dank der grosszügigen Unterstützung vieler Geschäftspartner und Lieferanten 50,- CHF in einen Spendentopf. Der Erlös der Spendenaktion kommt zu gleichen Teilen drei Projekten zugute, mit denen wir uns verbunden fühlen. Es heisst also: Jede Runde zählt!

Möchten Sie mehr darüber erfahren? Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf

 

 

Photovoltaikanlage für das Schwimmbad Fondli

Photovoltaikanlage Im Schwimmbad Dietikon

Dietikon ist seit 2003 mit dem Label «Energiestadt» ausgezeichnet und will «Energiestadt Gold» werden. Energieeffizienz, erneuerbare Energien nutzende Heizsysteme und Solaranlagen werden deshalb gezielt gefördert. Im Schwimmbad Fondli werden die Aussenbecken im Freibad über Solarmatten auf dem Stadthallendach erwärmt. Zur Vorwärmung der Becken im Hallenbad und des Duschwarmwassers dienen Flachkollektoren auf dem Hallenbaddach. Mit dem Pestalozzi-Jubiläumsbeitrag soll eine Photovoltaikanlage erstellt werden, um die Attraktionen im Freibad auch mit Solarstrom betreiben zu können. Solargewinne und Strombedarf sollen für die Besucher/-innen im Schwimmbad angezeigt werden.

Inseratekampagne «Dargebotene Hand»

Die «Dargebotene Hand»

Die «Dargebotene Hand» Zürich leistet unter der nationalen Kurznummer 143 bzw. im Web unter www.143.ch «emotionale erste Hilfe». Sie bietet Rat und Hilfe suchenden Menschen jederzeit – vertraulich, anonym und kostenlos – ein Gespräch an und engagiert sich so für alle, die sich in seelischer Not befinden oder mit ihrem Alltag nicht mehr zurechtkommen. Die von Pestalozzi unterstützte Imagekampagne hat zum Ziel, insbesondere jüngeren Menschen die «Dargebotene Hand» als Anlaufstelle und Gesprächspartner in alltäglichen Krisen- und Stresssituationen näher zu bringen.

Nachwuchsförderung Gebäudetechnik-Berufe

Nachwuchsförderung Gebäudetechnik-Berufe

Der Schweizerisch-Liechtensteinische Gebäudetechnikverband suissetec beschäftigt sich intensiv mit Werbung für die Gebäudetechnik-Berufe. Neben einer jährlichen Werbewelle – vor allem TV und Online – gehören auch Schulbesuche und Messeauftritte zu den Aktivitäten. Das Angebot wird laufend ausgebaut und 2013 mit einer interaktiven Toolbox ergänzt. Dafür werden rund zweiminütige Kurzfilme zu den einzelnen Gebäudetechnik-Berufen Sanitärinstallateur, Heizungsinstallateur, Lüftungsanlagenbauer, Spengler und Gebäudetechnikplaner produziert. Ein aufwändiges Projekt, das dank Pestalozzi verwirklicht werden kann.